FAQs

Fragen zu unseren Produkten

Beim Hersteller vor Ort erfolgt die erste mikrobiologische Analyse und Schwermetalluntersuchung. Wir veranlassen weitere Gegenanalysen und spezifische Vitamin- bzw. Mineralstoffbestimmungen in unabhängigen Laboren. In regelmäßigen Abständen unterliegen wir der Lebensmittelkontrolle. Alle rechtlichen Bestimmungen gemäß der Lebensmittelverordnung, health claims usw. werden von einem Sachverständigen geprüft und anhand von Verkehrsfähigkeitsbescheinigungen bescheinigt.

Wir verwenden keine gentechnisch veränderten Produkte, sondern ausschließlich wild wachsende oder kontrolliert biologisch angebaute Rohware.

Unsere Pulverextrakte werden aus Rohware hergestellt, die aus Wildwuchs stammt und die Kriterien des kontrolliert biologischen Anbaus erfüllt. Je nach den Wetterbedingungen variiert z. B. die Konsistenz der Früchte und so weist das Endprodukt je nach Charge eine unterschiedliche Dichte auf.

Eine Dose kann manchmal fast bis zum Deckel gefüllt sein, während das Produkt aus einer anderen Ernte im Volumen dichter ist und die Dose nur zu ¾ füllt- das Gewicht ist jedoch immer so wie auf der jeweiligen Verpackung angegeben.

Durch die EU-Öko-Verordnung werden Vorgaben geregelt, die einzuhalten sind, um ein Lebensmittel mit Bio kennzeichnen zu dürfen.

Bei Lebensmitteln, die mit Bio gekennzeichnet sind, stammen mindestens 95 % der landwirtschaftlich erzeugten Zutaten aus biologischem Anbau.

Im Bereich des Pflanzenanbaus ist nur der Einsatz organischer Düngemittel erlaubt und die Verwendung von Mineraldüngern und synthetischen Pflanzenschutzmitteln untersagt. Durch Gentechnik verändertes Saatgut darf nicht eingesetzt werden. Eine Bestrahlung bei Bio-Produkten ist generell verboten.

Desweiteren ist die Verwendung von Zusatzstoffen eingeschränkt.

Wir verwenden keine gentechnisch veränderten Produkte, sondern ausschließlich wild wachsende oder kontrolliert biologisch angebaute Rohware.

2-4 Tage. Bei Naturprodukten, speziell aus Brasilien, kann es zu Ausfällen und Verzögerungen kommen, aufgrund von Streiks, Ernteausfällen, schlechten Wetterbedingungen usw., die wir nicht beeinflussen können. Bei derartigen Vorfällen bitten wir um Ihr Verständnis. 

Bei Nichtverfügbarkeit der Ware werden wir Sie umgehend unterrichten. Verlängert sich die Lieferzeit durch von uns nicht zu vertretende Umstände wie Streik, gesetzliche oder behördliche Anordnungen oder durch höhere Gewalt, teilen wir dies Ihnen ebenfalls umgehend mit. Sie können in diesen Fällen von ihrer erteilten Bestellung zurücktreten.